Wissen

18 besondere Momentaufnahmen – diese Gänsehaut-Fotos musst du dir ansehen!

Januar 11, 2017 - By Diana M. Nichols

Dokumentarfotografie hat eine besondere Faszination. Sie schönt nichts, sondern zeigt das wahre Leben – seine wunderbaren Seiten ebenso wie traurige und furchtbare Momente. Von letzteren erzählen die folgenden 18 Bilder. Es sind Momentaufnahmen, simpel und teilweise doch so intensiv, dass sie Gänsehaut machen…

1. Dieser kleine Junge versucht verzweifelt, seinen betrunkenen Vater zum Aufstehen zu bewegen.

2. Soeben haben amerikanische Truppen diese jüdischen Häftlinge befreit, die in einem Todeszug auf dem Weg ins Konzentrationslager waren.

3. Ein Soldat in Nordirland geht los, um eine Autobombe zu entschärfen.

4. Ein buddhistischer Mönch betet auf dem Bahnhof von Shanxi Taiyuan für einen Mann, der eben verstorben ist.

5. John Lennon gibt vor dem Dakota Building in New York City Mark David Chapman ein Autogramm. Sechs Stunden später erschießt Chapman John Lennon genau an dieser Stelle.

6. Krasser Unterschied – ein Café in Milwaukee, USA.

7. Das letzte Foto von Tara Calico, die 1988 vermutlich entführt wurde. Es wurde 1989 auf einem Parkplatz gefunden, von Tara fehlt bis heute jede Spur.

8. Ein verzweifelter Mann, kurz nachdem ein 8-jähriger Junge durch seine Schuld bei einem Autounfall getötet wurde.

9. Ein Zeugnis des bis heute von der Türkei bestrittenen Völkermords an den Armeniern im ersten Weltkrieg. Ein türkischer Aufseher verspottet hungernde armenische Gefangene, indem er ihnen zum Spaß einen Kanten Brot hinhält.

10. Ein russischer Kriegsveteran vor der jährlichen Parade zum Tag des Sieges in Moskau, zu der er sich stets mit seinen Kameraden traf. 2011 war er der einzige, der noch am Leben war.

11. Auf einem brennenden Windrad stehen zwei Techniker. Sie haben keine Chance – kurz darauf springen sie in den sicheren Tod.

12. 1997 begingen fast alle Mitglieder der Sekte Heaven’s Gate gemeinschaftlich Selbstmord. Sie waren überzeugt, dass ihre Seelen so an Bord eines außerirdischen Raumschiffes gelangen würden.

13. Dieses Foto machte der Serienmörder Robert Ben Rhoades von einem seiner Opfer, kurz bevor er das erst 14-jährige Mädchen tötete. Ihr Name war Regina Kay Walters.

14. Von den Opfern der Atombombe, die die USA auf Hiroshima abwarfen, blieben teilweise nur Schatten auf den Steinen der Gehwege.

15. 1941. Ein SS-Mann erschießt „den letzten Juden von Winnyzja“, der vor einem Massengrab kniet. Alle 28.000 Juden, die einst in der ukrainischen Stadt und ihrer Umgebung gelebt hatten, wurden von den Nazis ermordet.

16. Links sieht man einen Mann, der mit einer Pistole auf den philippinischen Politiker zielt, der gerade dieses Foto macht. Kurz danach wird dieser von dem Mann erschossen.

17. Kurz bevor er von der Golden Gate Bridge in San Francisco springen will, sucht dieser Mann doch noch Hilfe über das Selbstmord-Hilfstelefon. Und er springt nicht!

18. Schau dir das rote Auto an. Kurz nachdem dieses Bild entstand, explodierte es. Der Fotograf kam ums Leben.

Fotos wie diese sind Zeitzeugnisse. Wenn man sie betrachtet, scheinen die eigenen Problemchen oft gar nicht mehr so wichtig. Es ist gut, die Perspektive, aus der wir die Welt sehen, hin und wieder gerade zu rücken!