Wissen

Im Wald finden sie dieses Tier in einer Falle. Was es ist und wie sie ihm helfen? Unglaublich!

Januar 11, 2017 - By Felicia M. Kennedy

Die beiden Brüder Michael und Neil Fletcher aus Ontario, Kanada, sind gerade bei einem gemütlichen Waldspaziergang mit ihrem Hund Ben, als sie etwas Ungewöhnliches bemerken. In einer von Menschen aufgestellten Falle hängt ein Tier fest, welches da eigentlich nicht gefangen werden sollte: Ein Seeadler!

Die Männer halten den riesigen Vogel erst für tot, weil er sich vor Erschöpfung nicht mehr bewegte. Doch dann erkennen sie, dass er sehr wohl noch lebte. Schnell überlegen sie, wie sie den Adler retten können. Um sich vor seinen langen Krallen und den spitzen Schnabel zu schützen, bedecken sie das Tier mit einer Jacke. Doch die Falle sitzt sehr fest und der neugierige Hund macht die Rettungsaktion nicht gerade leichter. Also brauchen sie ein paar Minuten, um sie durch Hebeln und Brechen endlich zu öffnen. Schließlich gelingt es ihnen, den Vogel zu befreien. Noch ein kurzes Erinnerungsbild und schon kann das Tier wieder in die Freiheit entlassen werden.

Das folgende Video zeigt noch einmal die komplette Rettung:

Schön, dass die beiden Brüder den Adler retten konnten. Bleibt zu hoffen, dass er keine Verletzungen weiter davon getragen hat und nie wieder in so eine Falle geraten wird.